Ortsfeuerwehr Missen

Der Ort Missen

Einwohnerca. 350
OrtsbürgermeisterHerr Pietrus
Steckbrief des Ortes

Das Dorf Missen mit seinen ca. 350 Einwohnern liegt 7 km von Vetschau entfernt. Bekannt ist dieser Ort erstens durch die Ganztagsschule, die auch von vielen Kindern aus den umliegenden Dörfern besucht wird. Einst gingen schon die Großeltern in diese denkmalgeschützte Schule. Und zweitens durch die Frauengruppe der Feuerwehr, welche im Feuerwehrsport enorme Erfolge auf Stadt-, Kreis- sowie Landesebene vorzuweisen hat.

Im Ort Missen gibt es zwei gesellschaftlich wichtige Organisationen. Das ist zum einen die 1912 gegründete Freiwillige Feuerwehr und zum anderen der 1989 gegründete Sportverein.

Mitten auf dem schönen Dorfplatz befindet sich eine große Kirche, welche einst zum Vetschauer Sprengel gehörte und nun der Ogrosener Kirchengemeinde angeschlossen ist.

Mit einem kleinen "KONSUM", dem Blumenladen um die Ecke, einer Kfz-Werkstatt, dem Fensterputzer, einem Dachdecker, Friseur und Ofensetzer sowie einem Maurer- und Masseurbetrieb und nicht zu vergessen der Brauerei und einer Gaststätte hat Missen all das, was man zum Leben braucht.

Die kleine Gartensparte am Sportplatz, die es seit 1975 gibt oder den Eigenheimen, die nach der Wende entstanden sind geben Missen ein besonderes Flair.

Die Ortsfeuerwehr

gegründetim Jahr 1912
OrtswehrführerKam. Volkmar Klatt
stellv. OrtswehrführerKam. Frank Kupsch

Mitgliedsstärke

11 Kameradinnen

43 Kameraden

Mitglieder JFW9 Kinder und Jugendliche
JugenfeuerwehrwartKam. Bernd Koßmagk

Spritzenhaus

Das derzeitige Spritzenhaus wurde im Jahr 1984 neben dem Alten neu errichtet. Ursache dafür war die Übergabe eines Löschfahrzeuges LF 8 - TS 8 - STA.

Im Jahr 2003 wurde am Spritzenhaus angebaut. So entstand ein Schulungsraum sowie sanitäre Einrichtungen.

Technik

Die Freiwillige Feuerwehr Missen besitzt ein Tragkraftspritzenfahrzeug TSF.

Fahrgestell TSFOpel
AufbauherstellerZiegler
FunkkennerFlorian SpreeLausitz 12/47/5
Besatzung1:5
Baujahr 2009
SteckbriefNormausstattung
Fahrgestell MTWVW
Besatzung1:9
Baujahr2006